FinanzFachFrauen verleihen Award „Geldverbesserin 2023“

13. Januar 2023

Frankfurt, 12.01.2023: Der Verein „FinanzFachFrauen“ hat drei Frauen als „Geldverbesserin 2023“ gekürt. Der Award wird an Frauen verliehen, die ihre Finanzen aktiv selbst in die Hand nehmen. Die Gewinnerinnen haben ihre Preise am 10. Januar 2023 in der Frankfurter Börse entgegengenommen.

Die Gewinnerinnen für die Auszeichnung „Geldverbesserin 2023“ stehen fest: Am Dienstag, 10. Januar 2023, haben die FinanzFachFrauen gemeinsam mit dem Frauen-Magazin „finanzielle“ von „emotion“ den drei Gewinnerinnen Magdalena Sporkmann, Laetitia Mazzotti und Dagmar Ohmann in der Börse Frankfurt die Awards überreicht. Die Auszeichnung ist mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Die sechsköpfige Jury honorierte damit die Leistungen der Preisträgerinnen auf dem Weg zu finanzieller Unabhängigkeit.

Vorbild für andere Frauen

Durch ihre beeindruckenden Lebenswege haben sich die drei Gewinnerinnen gegen Mitbewerberinnen durchgesetzt und können anderen Frauen Vorbild sein: Magdalena Sporkmann hat sich aus einer finanziellen Abhängigkeit gelöst und sich ihr Finanzwissen selbst beigebracht. Heute verwaltet sie ihre Finanzen erfolgreich selbst und legt ihr Geld gut gestreut an. In einem Finanzratgeber gibt sie ihre Erkenntnisse weiter und macht jungen Mädchen Mut, sich frühzeitig selbst um ihre Finanzen zu kümmern.

Mit Hilfe einer professionellen Finanzberaterin hat Laetitia Mazzotti es geschafft, sich beruflich und finanziell so aufzustellen, dass sie für sich selbst sorgen kann – auch im Alter. Sie arbeitet an ihrer beruflichen Weiterentwicklung und unterstützt junge Frauen und Mädchen dabei, ein persönlich und finanziell selbstbestimmtes Leben zu führen.

Nach einem persönlichen Schicksalsschlag hat die dritte Gewinnerin Dagmar Ohmann enorme Kraft entwickelt und ihr Leben selbst in die Hand genommen. Dabei hat sie das klassische Rollenmodell in Frage gestellt und sich mithilfe einer professionellen Finanzberatung Wissen angeeignet, wie sie ihre Finanzen eigenständig verwalten und ihr Geld sinnvoll anlegen kann.

Finanzen selbst in die Hand nehmen Der Award „Geldverbesserin“ soll Frauen dazu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen und ihre finanzielle Zukunft selbst zu gestalten. Als Finanzexpertinnen stehen die FinanzFachFrauen dabei beratend zur Seite. Bereits zu dritten Mal hat der Verein den Award vergeben. Bei der Preisverleihung in der Frankfurter Börse waren Vertreterinnen der FinanzFachFrauen und des Magazins „finanzielle“ sowie der Sponsoren ACATIS Investment, Helvetia schweizerische Lebensversicherung und Flossbach von Storch anwesend. Moderiert wurde die Veranstaltung von n-tv-Börsenexpertin Sabrina Marggraf.